Kontakt

  • Dr. Siegfried Bös             
  • 69117 Heidelberg
  • hallo@siegfriedboes.de

Ich bin studierter Physiker und autodidaktischer Photograph. Mit dem Fotografieren habe ich in meiner Jugend begonnen, zunächst die übliche Reise- und ambitionierte Hobbyfotografie.

Seit 2011 fotografiere ich konzentrierter in freien Projekten. Dabei ist es mir wichtig, nicht nur wegen der Corona-Pandemie, dass ich möglichst Motive aus dem lokalen Umfeld nutze.   

Foto: Hentschel

Einzelausstellungen

  • 2021 Heidelberg, Bürgerhaus im Emmertsgrund, ’24 Ansichten vom Emmertsgrund‘ 

Gruppenaustellungen

  • 2022 Schwetzingen, Volkshochschule, Bilder des 14. Schwetzinger Fotosalons, Thema ‚Selbstportrait‘ 
  • 2021 Schwetzingen, Volkshochschule, Bilder des 13. Schwetzinger Fotosalons, Thema ‚Bild im Bild‘ 
  • 2015 Heidelberg, Altstadt mit den „Thujafreunden“, eine Auswahl aus den ‚Heidelberger Stadtteilen‘
  • 2011 Eppelheim, mit der Fotogruppe f-stop heidelberg, Titel: ‚Licht ist nur eine Frage der Zeit‘ 
  • 2006 Heidelberg, SRH, mit der Fotogruppe f-stop heidelberg, Titel: ‚Grauwerte‘  (Link)
  • 2004 Heidelberg, Neuenheim, mit der Fotogruppe f-stop heidelberg, Titel: ‚Ausgearbeitet‘ 
  • 2003 Östringen, Ausstellung der Fotofreunde Östringen
  • 2001 Östringen, Ausstellung der Fotofreunde Östringen
  • 1999 Heidelberg, VHS, Tanzfotografie zum 20-jährigen Bestehen der Kurse von Francis Kelly, Bilder des Stücks ‚Stoned‘

Wettbewerbsausstellungen

  • 2022 Stuttgart, vhs-photogalerie am Rotebühlplatz, Siegerserien des Europäischen Architekturfotografie-Preises 2021 ‚Das Urbane im Peripheren‘
  • 2021 Frankfurt, Deutsches Architekturmuseum (DAM), Siegerserien des Europäischen Architekturfotografie-Preises 2021 zum Thema ‚Das Urbane im Peripheren‘
  • 2015 London, Somerset House, Sony World Photography Awards, mit ‚Cafe Era‘
  • 2007 Köln, Photokina, Ergebnisse der Endrunde des Blende-Wettbewerbs 2005, mit ‚Notting Hill‘ 
  • 2005 Köln, Photokina, Wettbewerb der fotocommunity, mit ‚Himmel und Erde‘ (Link)
  • 2020-2002 Heidelberg, Stadtbücherei, Siegerbilder des Blende Wettbewerbs der Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ), mehr als 10-mal

Wettbewerbe

  • 2021 Anerkennung beim Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild, Thema ‚Das Urbane im Peripheren‘ (Link)
  • 2020 Blende-Wettbewerb der Zeitungsleser, Preis der RNZ Heidelberg, Thema ‚Straßenkunst‘ (Link)
  • 2018 Blende-Wettbewerb der Zeitungsleser, Preis der RNZ Heidelberg, Thema ‚Lost Places‘ (Link)
  • 2015 Anerkennung (commended) in der Sektion Architektur bei den Sony World Photography Awards (mehr als 70.000 Einsendungen) (Link)
  • 2016 – 2002 viele weitere Platzierungen beim Blende-Wettbewerb der Zeitungsleser bei der RNZ Heidelberg, auch in der Endrunde bei prophoto